Pilgern im Alltag – Tag 31

Im Mittelpunkt des Impulses für diese Woche steht die Witwe, die alles, was sie hat, in den Opferkasten legt. Alles abgeben? Und dann? Hungern? Almosen erbetteln? Das kann es doch nicht sein.
Ich denke, dass gemeint ist, dass die Frau alles gibt, was sie geben kann. Hand auf’s Herz: Wer tut das?
Der Evangelienbericht wird mich wohl immer wieder beschäftigen, nicht nur in dieser Pilgerwoche.
-Maria-


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.