Pilgern im Alltag – Tag 19

Heute habe ich den  Satz einer Dame mit auf den Weg genommen, der mir sehr gut getan hat. Wegen der Maske war ich mir nicht sicher, ob sie eine ehemalige Kollegin war oder nicht. Also sprach ich sie an, doch sie schüttelte den Kopf. Ich entschuldigte mich. Sie aber sagte: „Wenn Sie die Frau in so guter Erinnerung haben, dass Sie sie gern getroffen hätte, dann wäre ich es gern gewesen.“ – Einfach nur wunderbar.
-Maria-


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.