Montagsimpuls – Einfach mal gute Nachrichten verbreiten

Wie wäre es, einmal einen Tag oder eine ganze Woche lang, nur gute Nachrichten und Geschichten zu zu erzählen? Ich will damit nicht zur rosaroten Brille aufrufen und auch nicht eine Medienschelte starten. Ich möchte vielmehr meinen eigenen Blick auf all die guten Menschen und ihre Taten lenken, denen ich tagtäglich begegne, die ich aber nicht weiter erwähne. Dabei hätten sie es verdient. Wie die Kollegin die kürzlich folgende Mail an alle im Haus verschickte: „Im Kaffeeautomat lag ein Euro – jetzt bei mir im Büro. Falls ihn niemand vermisst, gebe ich ihn als kleine Spende/Kirche weiter.“
Ich bin sicher, solche Nachrichten gibt es täglich. Ich vermute, dass es auch mir besser geht, wenn ich sie beachte. Diese Woche starte ich einfach einmal einen Selbstversuch. Wer macht mit?

Über den MontagsimpulsIch bin SVD-Partner