Montagsimpuls – Gastfreundschaft

Wer in Griechenland ein Kloster besucht, wird mit einem Glas Wasser und Süßigkeiten willkommen geheißen. In den Kirchen ist dies normalerweise nicht der Fall. Die Ausnahme erlebte ich in Thessaloniki. Ich war auf die Kirche wegen ihrer, für orthodoxe Kirchen nicht üblichen, reichhaltigen bunten Glasfenster aufmerksam geworden. Gleich am Eingang wurde ich von einem jungen Soldaten begrüßt. Wir kamen ins Gespräch, und er erklärte mir, dass die Kirche der griechischen Armee gehöre. Er holte ein Glas Wasser, bot mir Kekse an, und wir unterhielten uns noch eine ganze Weile über die Kirche und dann noch über Gott und die Welt. Als ich schließlich die Kirche verließ, kam mir der Gedanke, dass in Sachen Gastfreundschaft Kirchengemeinden in Deutschland von der griechischen Armee durchaus etwas lernen können.
Da wir nicht auf eine klösterliche Tradition wie in Griechenland zurückgreifen können, wie könnte in meiner Gemeinde ein Willkommen aussehen?

Über den Montagsimpuls Ich bin SVD-Partner