Renovabis und Transcontinental Race: Christoph Fuhrbach hat es geschafft!

Beeindruckende Leistung: Christoph Fuhrbach ist nicht nur am Ziel des Transcontinetal Race angekommen, sondern er gehörte der Gruppe der ersten 25 an, die die Meteroa Klöster erreichten. Herzlichen Glückwunsch!
Was er unterwegs alles erlebt hat, ist auf der Website von Renovabis nachzulesen. Fuhrbach hat Sport und Begegnung miteinander verknüpft und zudem noch Spenden für das Hilfswerk Renovabis gesammt. Auch wenn er jetzt am Ziel ist, werden noch immer gern Spenden entgegengenommen. Vielleicht wird das Ziel 1 Euro pro Kilometer auch noch erreicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.