Pfingstmontag und Gedenktag „Maria, Mutter der Kirche“

Pfingstmontag ist ein kirchlicher Feiertag, und nun hat Papst Franziskus den Pfingstmontag zum Gedenktag „Maria, Mutter der Kirche“ gemacht. Das sorgte bei einigen Katholikinnen und Katholiken in Deutschland für Irritationen und zeigt, dass hierzulande der Blick auf die Weltkirche immer wieder neu geschärft werden muss. Denn der Pfingstmontag ist seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil nicht überall ein Feiertag. Was es genau damit auf sich hat und was es für Deutschland bedeutet, wird in einem Interview auf Domradio gut erklärt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.