Montagsimpuls – Samenball

Sie werden Seedbombs oder Samenbomben genannt. Mir gefällt der Begriff Samenball jedoch besser, es klingt nicht so martialisch, sondern mehr spielerisch und lebensbejahend. Und genau darum geht es: um das Leben, um die Schöpfung. Jetzt im Frühling, wo alle sehnsüchtig auf die wärmende Sonne und die ersten bunten Blüten warten, ist es eine gute Zeit auch Samenbälle dorthin zu werfen, wo sonst nichts blühen wird: eine triste Grünfläche oder der Streifen vor einem Zaun oder vor einer Hecke. Die Idee hat mich schon lange fasziniert, doch nun habe ich endlich Samenbälle* gemacht und werde sie in meiner Umgebung verteilen – für Vielfalt und Leben in meiner Umgebung!

Ein erster Samenball-Test im Blumentopf nach drei Tagen.

*Es sind Samen heimischer Pflanzen, die besonders für Bienen und Schmetterlinge interessant sind. Fremde Gärten sind für die Samenbälle natürlich tabu.

Über den MontagsimpulsIch bin SVD-Partner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.