Montagsimpuls – Lohnenswert: Die sieben O-Antiphonen

Vom 17. bis 23. Dezember wird in den sogenannten O-Antiphonen die Geburt Jesu betrachtet. Sie bilden den Ruf zum Halleluja in der Messfeier und zum Magnifikat im Abendlob. Die Bezeichnung stammt von dem Beginn eines jeden Rufes: O Weisheit, O Adonai, O Spross aus Isais Wurzel,O Schlüssel Davids, O Morgenstern, O König aller Völker und O Immanuel.
Jeder einzelne dieser Rufe mit Bildern aus dem Alten Testament ist der Betrachtung wert. Vielleicht ist in den kommenden Tagen Zeit, die Rufe in Ruhe zu lesen und zu betrachten.

17. Dezember
O Weisheit,
hervorgegangen aus dem Munde des Höchsten –
die Welt umspannst du von einem Ende zum andern,
in Kraft und Milde ordnest du alles:
o komm und
offenbare uns den Weg der Weisheit und der Einsicht!

Antiphon hören

18. Dezember
O Adonai,
Herr und Führer des Hauses Israel –
im flammenden Dornbusch bist du dem Mose erschienen und hast ihm auf dem Berg das Gesetz gegeben:
o komm und
befreie uns mit deinem starken Arm!

Antiphon hören

19. Dezember
O Spross aus Isais Wurzel,
gesetzt zum Zeichen für die Völker –

vor dir verstummen die Herrscher der Erde,
dich flehen an die Völker:
o komm und errette uns,
erheben dich, säume nicht länger!

Antiphon hören

20. Dezember
O Schlüssel Davids,
Zepter des Hauses Israel –

du öffnest, und niemand kann schließen,
du schließt, und keine Macht vermag zu öffnen:
o komm und
öffne den Kerker der Finsternis und
die Fessel des Todes!

Antiphon hören

21. Dezember
O Morgenstern,
Glanz des unversehrten Lichtes,

der Gerechtigkeit strahlende Sonne:
o komm und
erleuchte, die da sitzen in Finsternis und
im Schatten des Todes!

Antiphon hören

22. Dezember
O König aller Völker,
ihre Erwartung und Sehnsucht;

Schusstein, der den Bau zusammenhält:
o komm und
errette den Menschen,
den du aus Erde gebildet hast!

Antiphon hören

23. Dezember
O Immanuel,
unser König und Lehrer,

du Hoffnung und Heiland der Völker:
o komm,
eile und schaffe uns Hilfe,
du unser Herr und unser Gott!

Antiphon hören

 

Über den MontagsimpulsIch bin SVD-Partner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.