Montagsimpuls – Das Eselchen oder was die Jugend alles kann

Nun ist es schon zwei Wochen her, dass im Evangelium von einem Eselfohlen berichtet wurde. Es war auserkoren worden, Jesus nach Jerusalem zu tragen. Ist es nicht eine Zumutung, dass ein erwachsener Mann auf einem so kleinen, jungen Tier reitet? Offenbar nicht, denn das Eselfohlen bewältigt seine Aufgabe. Es wird nicht berichtet, dass es unter der Last zusammenbricht.
Als Erwachsene lerne ich daraus, dass ich der Jugend viel zutrauen kann und dass Gott sie auf seine Weise in seinen Dienst stellt. Niemand ist zu jung oder zu schwach für ihn und die Aufgaben so verschieden wie die Menschen. Im Mai werden viele Jugendliche in Deutschland dies bei der 72-Stunden-Aktion wieder unter Beweis stellen. Ich freue mich darauf!

Über den MontagsimpulsIch bin SVD-Partner

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.