Ich brauche Segen

Die ökumenische Initiative „Ich brauche Segen“ möchte mitten im Alltag „Segenstankstellen“ aufstellen. Auf Postkarten oder Plakaten ist ein QR-Code zu finden, über den man auf die Website segen-jetzt gelangt. Aufstellen kann diese „Segenstankstellen“ jede*r. Weitere Informationen dazu  gibt es auf der Website des Bonifatiuswerks.
Maria

Foto: Screenshot Website shop.marburger-medien


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.