Gott und die Welt – Vorgestellt: SVD-Partner

Gründungsort der Steyler Missionare: Missionshaus St. Michael an der Maas

Unter „Gott und die Welt“ berichten die SVD-Partner in Düsseldorf im Rahmen der Kampagne #himmelsleuchten. Hier soll nun die Laiengemeinschaft der Steyler Missionare kurz vorgestellt werden.

Die SVD-Partner in Deutschland sind Teil der großen Steyler Familie. Zu ihr gehören die Steyler Missionare, die Steyler Missionschwestern, die Steyler Anbetungsschwestern, zahlreiche von den Steyler Missionaren assoziierte Gruppen weltweit und ebenso zahlreiche Freunde und Partner in Deutschland. Quelle dieses vielfältigen Engagements sind der Ordensgründer, der Hl. Arnold Janssen, und die Gründergeneration der Steyler Ordensgemeinschaften.
Als SVD-Partner sind wir eine von den Steyler Missionaren in Deutschland assoziierte Gruppe und sind damit eine von vielen Gruppen weltweit, die in besonderer Weise spirituell am Leben der Steyler Missionare teilnehmen.

Wer wir sind – Wir sind Leute wie Du und ich, die an verschiedenen Orten Deutschlands leben. Darunter ist auch Düsseldorf. So unterschiedlich auch unsere Biographien und Lebensweisen sind, so eint uns alle, dass die Spiritualität der Steyler Missionare uns in unserem Glauben stärkt und in unserem Handeln prägt.
Was wir wollen – Allen Menschen die Frohe Botschaft bringen, dabei besonders an der Seite der Ausgegrenzten und Benachteiligten stehen, sich für den Frieden und die Bewahrung der Schöpfung einsetzen – das sind unsere Kernaufgaben als SVD-Partner.
Was uns trägt – Gemeinsam den christlichen Glauben leben, sich getragen und begleitet wissen von anderen – das gibt jedem einzelnen von uns Halt und Kraft. Neben gemeinsamen Treffen und Exerzitien verbindet uns alle vor allem das Gebet. Jeden Montag gehört dazu das Lesen des Prologs des Johannesevangeliums, ein Segensgebet und das Steyler Viertelstundengebet.
Herzlich Willkommen Jede*r ist eingeladen, die SVD-Partner näher kennenzulernen. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail oder über Ihren Anruf.

Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.