Gott und die Welt – himmelsleuchten in Steyl

Aufmerksame Leser*innen haben vermutlich den #himmelsleuchten-Rucksack in dem Bericht vom 8. September  schon entdeckt. Aber es war schon vorher einer dort. Hier der Bericht:
Wo könnte der Himmel wohl mehr leuchten, als da, wo der Hl. Arnold Janssen (1837 – 1909) im Zentrum einer heute weltweit aktiven Ordensfamilie den Grundstein gelegt hat?
Das Klosterdorf Steyl in der niederländischen Provinz Limburg, unweit der deutschen Grenze, ist das Zentrum einer internationalen Ordensgemeinschaft mit heute etwa zehntausend Missions- und Anbetungsschwestern und Missionaren.
1875 begann das Werk Arnold Janssens in Steyl  und noch heute sind Menschen fasziniert von den drei Mutterhäusern an der Maas und den Garten- und Parkanlagen, in denen Ruhe und Stille den Besucher wie einen schützenden Mantel umfängt.
G. Bessen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.