Gott und die Welt – himmelsleuchten

Nein, ich habe den Hashtag nicht vergessen, denn es gibt auch Momente, die nicht zum Programm der Initiative #himmelsleuchten gehören, aber ein himmelsleuchten sind. Heute Morgen durfte ich ein solches himmelsleuchten erleben.
Eines vorweg für alle, die nicht in Deutschland leben: Es ist derzeit sommerlich heiß. Unter der Hitze leiden auch die Pflanzen in den Straßen der Stadt. Heute Morgen nun sah ich einen obdachlosen Mann, der immer auf diesem Teil der Straße anzutreffen ist. Viele kennen ihn und oftmals spendieren sie ihm einen Kaffee in der nahegelegenen Bäckerei. Heute Morgen nun hantierte er in gebückter Haltung unter einem Baum. Als ich näher kam, sah ich, dass er mit einer Wasserflasche die kleinen Blumen goss, die um den Baum gepflanzt worden sind. Er tat dies sehr behutsam und konzentriert. Ein schöner Anblick, ein himmelsleuchten!
Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.