Ein Lied zu ungewohnter Zeit

Heute saß ich im Zug auf der Heimfahrt von einer Tagung als eine Gruppe Jugendlicher einstieg und mangels gemeinsamem Platz die Treppe des Regionalexpress‘ belagerte. Sie waren ein bisschen laut, aber kein Grund zur Klage. Nach einer Weile begannen sie zu singen. Es waren verschiedene Lieder aus den Charts, von denen sie aber jeweils nur Teile des Refrains konnten. Der Rest wurde durch Summen ergänzt. Von einem Lied aber konnten sie die komplette erste Strophe, und alle in Hörweite schmunzelten: Es war „Alle Jahre wieder“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.