Deutscher Olympischer Sportbund zeichnet katholisches Aktionsbündnis aus

Der Fair Play Preis des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ging in diesem Jahr an das Aktionsbündnis „Rio bewegt.Uns.“ Dabei ging es darum, dass es bei den Olympischen und Paralympischen Spielen in Rio 2016 auch außerhalb der Stadien Gewinner gab. Das Aktionsbündnis ermöglichte es beispielsweise mehr als 3.000 Kindern und Jugendlichen, Wettkämpfe live in den Stadien mitzuerleben.Sportlerinnen und Sportler aus Deutschland konnten ihrerseits das der Menschen in den Favelas kennenlernen.

Dem Bündnis gehörten neben dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) auch die Hilfswerke Adveniat und Misereor an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.