Gottes Wort zur Mittagszeit – Jesus und die Frauen: Hanna

durchatmen und ruhig werden – den Evangelientext lesen –
die Worte wirken lassen – den Text nochmals lesen –
ein Wort oder einen Satz auswählen und mit in den Alltag nehmen – ein Gebet sprechen

Aus dem Evangelium nach Lukas (Lk 2, 2; 36-38)

Als die Eltern das Kind Jesus [in den Tempel] hereinbrachten, um mit ihm zu tun, was nach dem Gesetz üblich war, nahm Simeon das Kind in seine Arme und pries Gott […]
Damals lebte auch Hanna, eine Prophetin, eine Tochter Penuëls, aus dem Stamm Ascher. Sie war schon hochbetagt. Als junges Mädchen hatte sie geheiratet und sieben Jahre mit ihrem Mann gelebt; nun war sie eine Witwe von vierundachtzig Jahren. Sie hielt sich ständig im Tempel auf und diente Gott Tag und Nacht mit Fasten und Beten. Zu derselben Stunde trat sie hinzu, pries Gott und sprach über das Kind zu allen, die auf die Erlösung Jerusalems warteten.


 

Ankündigung: Gottes Wort zur Mittagszeit – Jesus und die Frauen


In der nächsten Woche wird hier auf Düssel-Post von Montag bis Freitag jeweils um 12 Uhr zu „Gottes Wort zur Mittagszeit“ eingeladen.
Angelehnt an die Lectio Divina kann jede*r
– durchatmen und ruhig werden
– den Evangelientext lesen
– die Worte wirken lassen
– den Text nochmals lesen
– ein Wort oder einen Satz auswählen und mit in den Alltag nehmen
– und abschließend ein Gebet sprechen.

Alle Texte werden unter dem Leitwort „Jesus und die Frauen“ stehen.
„Gottes Wort zur Mittagszeit“ findet um 12 Uhr auch in der Kapelle des Jugendhauses Düsseldorf statt und wird gestaltet von der Arbeitsstelle für Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz und den SVD-Partnern. Alle sind herzlich willkommen! – Die Kapelle ist allerdings nicht barrierefrei zu erreichen.
Maria


 

Gott und die Welt – Arnold Janssen

Der Mann vom Niederrhein hat schon zu seinen Lebszeiten viele bewegt und tut es heute noch: Arnold Janssen, katholischer Priester und Gründer der Steyler Missionare, Steyler Missionsschwestern und Steyler Anbetungsschwestern. Heute vor 111 Jahren starb er im Alter von 71 Jahren in Steyl (Venlo, Niederlande).
Manches ist schon über ihn geschrieben worden, doch am meisten erfährt – oder besser erspürt – man in Steyl. Von Düsseldorf aus ist es nur eine gute Dreiviertelstunde Autofahrt  – also einfach mal zum Nachmittagskaffee an die Maas!
Maria

Zum Foto: Porträtzeichnung des Hl. Arnold Janssen auf einem Pipal-Blatt (Indien).

 


 

Gott und die Welt – Rosenkränze auf großer Fahrt

Vom 15. Juli bis zum Ende des Jahres 2019 lief die Aktion „Rosenkränze auf großer Fahrt“ für die Seemannsmission Stella Maris in Hamburg. Insgesamt 231 ungenutzte Rosenkränze sammelten die Paulus Schwestern und die SVD-Partner für die Seeleute.
Allen, die einen Rosenkranz abgegeben habe, ein großes DANKESCHÖN! Die ersten Rosenkränze – so die Nachrichten aus Hamburg – sind schon auf den Weltmeeren unterwegs.
Maria

Advent: 24. Dezember / 24 December

Gott und die Welt – Adventkalender / God and the World – Advent Calender
himmelsleuchten weltweit / worldwide

Kleiner Ort mit großer Ausstrahlung: Steyl
Gründungsort der Steyler Missionare

Small Place with Great Charisma: Steyl
Founding Place of the Divine Word Missionaries


Advent: 23. Dezember / 23 December

Gott und die Welt – Adventkalender / God and the World – Advent Calender
himmelsleuchten Düsseldorf

Jugendliche, Ausbildung und Wohnen: Kolping hilft seit über 100 Jahren
Youth, Education and Housing: Kolping Helps for More than 100 Years

Foto: Screenshot Website


Advent: 22. Dezember / 22 December

Gott und die Welt – Adventkalender / God and the World – Advent Calender
himmelsleuchten weltweit / worldwide

Jeden Freitag in Sankt Augustin: Ein Bücherparadies und mehr
Every Friday in Sankt Augustin: A Paradise out of Books and more

Foto: Screenshot Website